Projekt Beschreibung

Der Lockdown ist bis kurz vor Heilig Abend verlängert. Bei den vielen Reglungen und Verordnungen ist es schwierig die Übersicht zu behalten. Darf ich mich mit Freunden treffen? Wenn ja, wo und wie lange?  Wie halten wir die geforderten Abstände ein? Was muss ich dabei noch beachten? Anstrengend!

Was wir als Christen auf jeden Fall dürfen, ist, unsere Hoffnung weiterzugeben. Das ist schwierig, wenn so viel ausfallen muss, was sonst immer stattfand. Deshalb haben wir uns etwas einfallen lassen. Eine „Mit Abstand dein bestes Weihnachten“ Postkarte.

Was genau sich hinter dieser sehr aufwendig gestalteten Karte befindet und, was wir damit vorhaben, findest du hier.

Du kannst die Karte gern verteilen, oder als Geschenkanhänger für deine Weihnachtsgeschenke verwenden. Damit gibst du die Botschaft von Weihnachten an deine Freunde weiter. Über die Karte gelangt man auf die dazugehörige Homepage. Hier kannst du schon mal einen Blick darauf werfen. Auf der Homepage kannst du auch deine Gemeinde eintragen lassen, wenn ihr die Karte in hoher Stückzahl verteilt.

Wenn du gerade jetzt in der Adventszeit die frohe Botschaft weitergeben möchtest, dann kannst du gern unsere Karte nutzen. Melde dich dazu einfach bei Markus Bartsch.

    Wenn du die Karte nicht offline verteilen kannst, dann geht das auch gerne online über deine Sozialen Medien. Hier kannst du dir die passenden Bilder dazu runterladen. Es wäre sehr gut, wenn du nach dem Bild/ Bildern noch eine Seite zu deinem Status einfügst mit „www.das-wichtigste-fest.de“, damit man mit einem Klick direkt dort hin gelangt.

    Wir helfen dir weiter,

    wir beraten dich, wir unterstützen dich bei der Durchführung und wir begleiten dich auch nach einem Projekt noch.
    Lerne uns kennen
    Von links nach rechts: Daniel Dreßler, Markus Garbers und Markus Bartsch